Begrüßungswort von Kliniksdirektor Prof. Dr. med. Hartmut Vatter

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher, ich heiße Sie – auch im Namen meines Teams – herzlich auf der Homepage der Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie am Klinikum der Universität Bonn willkommen und freue mich über Ihr Interesse an unserer Arbeit.

Prof. Dr. med. Hartmut Vatter

Die Hauptaufgaben der modernen Neurochirurgie kann man in 3 große Krankheitsbereiche einteilen. Die Behandlung von Tumoren des Gehirns und des Rückenmarkes, von Hirngefäßerkrankungen und von Erkrankungen der Wirbelsäule…

Daneben gibt es weitere spezielle Aufgabenfelder wie z. B. die Kinderneurochirurgie, die periphere Nervenchirurgie, die funktionelle Neurochirurgie, die unter anderem Behandlungsoptionen für schwer behandelbare Schmerzen oder des Morbus Parkinson eröffnet und die Epilepsiechirurgie.

Unsere Klinik ist eines der wenigen Zentren, an dem das gesamte Spektrum der modernen Neurochirurgie auf höchstem Niveau angeboten werden kann. Dementsprechend sind wir mit mehr als 2.600 operativen Eingriffen und 3.000 stationären Patienten jährlich eine der größten Neurochirurgien Deutschlands, so dass wir sämtliche Erkrankungen häufig genug behandeln, um auch über wirklich fundierte eigene Erfahrungen zu verfügen.

Die Klinik verfügt über 4 nach dem neusten Stand der Technik ausgestattete Operationssäle, in denen minimalinvasiv operiert wird. Neben modernen Operationsmikroskopen und der so genannten Neuronavigation gehören hierzu auch die Neuroendoskopie und eine intraoperative Kernspintomographie. Unsere Neuro-Intensivstation ist ebenfalls nach modernsten Gesichtspunkten eingerichtet und ermöglicht unter anderem die Behandlung von Patienten mit schweren Schädel-Hirn-Trauma oder Gehirnblutungen.

Besondere Schwerpunkte unseres Hauses sind die vaskuläre Neurochirurgie, die Tumor-, Schädelbasis- und Hypophysenchirurgie, die Wirbelsäulenchirurgie, die Epilepsiechirurgie sowie die Funktionelle- und Kinderneurochirurgie, für die wir klinisch und wissenschaftlich sowohl national als auch international bekannt sind.

Trotz der fortwährenden Bestrebungen neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse und dem hochtechnisierten und spezialisierten Bereich der modernen Neurochirurgie steht bei uns der Patient mit seinen Fragen und Sorgen stets im Mittelpunkt.

Daher freue ich mich, egal ob Sie als Kollege, Patient oder interessierter Gast unsere Homepage besuchen. Wir wollen Ihnen auf diesen Seiten die Gesichter unserer Klinik zeigen, verständliche Informationen über neurochirurgische Erkrankungen anbieten und zuweisenden Kollegen helfen, schnell den richtigen Ansprechpartner zu finden.

Für sämtliche weitere Fragen stehen mein Team und ich Ihnen jederzeit und gerne persönlich, telefonisch oder auch per E-mail zur Verfügung.

Prof. Dr. med. Hartmut Vatter
Direktor der Klinik

Weiterlesen


Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie am Universitätsklinikum Bonn

Mit mehr als 2.600 operativen Eingriffen und 3.000 stationären Patienten ist die Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie des Universitätsklinikums Bonn eine der größten Neurochirurgien Deutschlands.

Die Klinik verfügt über eine Privatstation mit 1 – bzw. 2 – Bettzimmern, über 2 Pflege – Stationen und über eine überschaubare, speziell für die Bedürfnisse von Kindern ausgestattete Einheit mit 8 Betten.Hinzu kommt eine 18 Betten führende Intensivstation, die interdisziplinär mit der Neurologie und Anästhesiologie betrieben wird, sowie eine 10 Betten umfassende IMC – Intermediate Care Station. Die 4 modernen Operationssäle sind nach dem neuesten Stand der Technik inkl. einer intraoperativen Hochfeld MR – Tomographie ausgestattet. Zusätzliche Schwerpunkte der Klinik bieten die Sektionen Kinderneurochirurgie und Funktionelle Neurochirurgie, Stereotaxie und Neuromodulation.

Mehr über die Klinik


Aktuelles und Termine

In unserem Klinik-Blog informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten und anstehende Termine und Veranstaltungen.

Alle Meldungen