Radiochirurgie

Eine besondere Form der neurochirurgischen Behandlung stellt die Radiochirurgie dar. Diese ist eine stereotaktische Einzeitbestrahlung, bei der ein kleines Volumen im Körper (in der Regel nur im Bereich des Gehirnschädels) einzeitig, mit sehr hoher Dosis bestrahlt wird, um dieses unmittelbar zu zerstören. Die Wirkung des Eingriffs ist wesentlich stärker als bei einer üblichen, auf viele kleine Einzeldosen fraktionierten Strahlentherapie, setzt aber höchste Präzision voraus. Der bestrahlte Körperteil wird fixiert und darf sich während der Bestrahlung nicht bewegen. Eine hochpräzise Durchleuchtung und Bilddatenfusion während der Bestrahlung erhöht nochmals die Genauigkeit (siehe Patienteninformation Radiochirurgie).

Hotline für unsere Patienten

Telefon: 0228-287-16521 (Pforte 24h besetzt)
Kontakt und Ambulante Anmeldung: Telefon: 0228-287-16508

  1. Patienteninformation Radiochirurgie

Für folgende Erkrankungen im Kopfbereich bieten wir Diagnostik, Therapie und Nachsorge an:

  • Meningeome
  • Neurinome
  • Hypophysenadenome
  • Hirnmetastasen
  • Gliome/Ependymome
  • Medulloblastome/PNET
  • Arterio-Venöse-Malformationen
  • Trigeminusneuralgie
  • Epilepsie

Bild1Bild3

Novalis® Radiochirurgie (BrainLAB, Feldkirchen, Germany)